Gürtelrose Komplikationen der Viruserkrankung

Eine Gürtelrose (Herpes zoster) verläuft bei 70% aller Erkrankungen ohne Komplikationen, trotzdem ist die Gürtelrose nicht zu unterschätzen und birgt die Gefahr schwere und oft auch langwierigen Folgeerkrankungen oder Komplikationen auszulösen.

Gürtelrose Komplikationen

Gürtelrose Komplikationen

Komplikationen bei Herpes Zoster

Abhängig vom befallenen Hautsegment treten bei der Gürtelrose-Erkrankung insbesondere bei einem zu späten Arztbesuch möglicherweise Komplikationen auf. Diese betreffen mehr als 20 Prozent der erkrankten Personen.

 

 

Befällt die Erkrankung das Gesicht (Gesichtsrose) besteht die Gefahr, dass diese auch die Augen betrifft. Der sogenannte Zoster ophthalmicus geht häufig mit einer Hornhautschädigung einher. Diese bewirkt schlechteres Sehen (Visusminderung) und birgt die Gefahr der vollständigen Erblindung. Ebenso gefährlich erweist sich eine Schädigung des Ohres (Zoster oticus). Bei 60 Prozent der Patienten kommt es zu einer Lähmung des Gesichtes (Fazialisparese), des Weiteren zu Gleichgewichts-Störungen und Geschmacks-Störungen.

Seltener und überwiegend bei immungeschwächten Personen kommt es zu einer Zoster-Meningitis, einer Entzündung der Hirnhaut. Manchmal erkranken Personen mit Gürtelrose an einer Entzündung des Hirngewebes (Zoster-Enzephalitis) sowie einer Zoster Myelitis. Letztere bezeichnet eine Entzündung des Rückenmarks. Ebenfalls als den Rücken betreffende Komplikation bei Gürtelrose ist die Zoster-Radikulitis bekannt. Als symptomatisch zeigen sich Taubheitsgefühle, Rückenschmerzen und kribbelnde Gliedmaßen. Hin und wieder fehlen dem Patienten die Motorik und diverse Reflexe.

Zu den bekanntesten und häufigsten Komplikationen zählt die Post-Zoster-Neuralgie. Diese kennzeichnen starke Nervenschmerzen. Patienten beschreiben sie als brennend und unerträglich. Besonders gefährdet für die Neuralgie infolge der Gürtelrose sind Menschen fortgeschrittenen Alters. Sie betrifft jeden zweiten Patienten dieser Gruppe und insgesamt dreißig Prozent der an Gürtelrose erkrankten Menschen. Zur Linderung der Beschwerden kommen verschiedene Schmerztherapien infrage. Weitere Hilfe zur Post-Zoster-Neuralgie und Informationen zu den Symptomen finden Sie hier: Neuralgie

Ein Typ der Gürtelrose ist der Zoster disseminatus. Dieser beschreibt eine Infektion des Blutes mit Herpesviren und betrifft ein bis zwei Prozent der immunkompetenten Patienten. Bei dieser Form der Gürtelrose-Erkrankung sind mehr als 25 Hautbläschen charakteristisch. Komplikationen gibt es durch einen möglichen Befall der inneren Organe.

Den Windpocken ähnlich erscheinen die Bläschen beim Herpes-Zoster-Typ (Zoster generalisatus) am ganzen Körper. Die Herpesinfektion des gesamten Nervensystems und der inneren Organe befällt immunschwache Personen. Sie gilt als die gefährlichste der Herpes-Erkrankungen. Unbehandelt führt sie zum Tod.

[hr style=“dashed“]

Besonders bei Menschen über 40 Jahren kommt es vielfach zu schweren Verläufen der Gürtelrose, dabei betrifft das oft Menschen mit geschwächtem Immunsystem.

weitere Komplikationen:

dadurch können folgende Erkrankungen auftreten:

  • Hirnhautentzündung (Meningitis)
  • Hirnentzündung (Enzephalitis)
  • Rückenmarkentzündung (Myelitis)
  • Guillain-Barré-Syndrom
  • Lähmungen

Beitrag erstellt am: 02.03.2003 aktualisiert am 21.07.2013 Autor: Redaktion – M.Foerster, S.D.Müller

Eine Behandlung und Diagnose bei Verdacht auf Gürtelrose oder andere Herpes Erkrankungen ist immer durch einen Arzt zu stellen. Eine Eigendiagnose oder Eigenbehandlung darf nicht durchgeführt werden.

Literatur:

Handbuch Infektionen bei Kindern und Jugendlichen/ Hrsg. Deutsche Gesellschaft für Pädiatrische Infektiologie e.V.
Harrisons Innere Medizin. Dt. Ausg. der 17. Aufl. Hrsg. der dt. Ausg. M. Dietel et al. ABW Wiss.-Verl. GmbH, 2009, S. 11369–1373
www.rki.de/DE/Content/Infekt/EpidBull/Merkblaetter/Ratgeber_Varizellen.htm


Bewerten Sie jetzt den Artikel:
Informationen überarbeiten!Einige Informationen fehlen noch!Hat mir gefallen - aber nicht richtig geholfen!Hat mir geholfen und gut gefallenArtikel hat mir sehr gut gefallen (10 Bewertungen, Durchschnitt: 4,30 von 5)


Redaktions Tipp:

HSV Virus

Wirksame Herpes-simplex-Behandlung

Die Behandlung bei primärer und rezidiver Infektion mit dem Herpes-simplex-Virus Mit dem Herpes-Simplex-Virus (HSV) infizierte Personen wünschen sich aufgrund der […]
x
Gürtelrose Buch Ratgeber

Gürtelrose Buch Ratgeber