Gürtelrose am Kopf

Als Kopfrose bezeichnet man eine Gürtelrose im Kopfbereich. Sie gilt als besonders gefährlich, denn in diesem Bereich können die durch die Herpesviren hervorgerufenen Nervenschädigungen Sinnesorgane wie Augen und Ohren in Mitleidenschaft ziehen und Lähmungen hervorrufen. Anzeige Anzeige Solchen Komplikationen lassen sich mit einer frühzeitigen antiviralen Behandlung vermeiden. Darüber hinaus werden Schmerzmittel gegen die Nervenschmerzen eingesetzt. … Gürtelrose am Kopf weiterlesen