Zinksalbe gegen Herpes

Medizinische Zinksalbe bei Gürtelrose, Lippenherpes, Genitalherpes

Betroffene Patienten können zur Behandlung der Bläschen auf eine Zinksalbe zurückgreifen. Ein Arzt unterscheidet in der äußeren Behandlung der verschiedenen Herpesformen, Gürtelrose,  Lippenherpes oder Genitalherpes nicht.


Hier zum Bestellen klicken


zinksalbe

Zinksalbe heilt Herpes Bläschen ab und hilft gegen Juckreiz bei Gürtelrose, Genitalherpes  und Lippenherpes.

Eine Zinksalbe enthält Zinkoxid und wirkt damit desinfizierend.

Ein Arzt wendet die Salbe zur Behandlung unterschiedlicher Wunden an. Patienten, die die Salbe auf Wundränder auftragen, verhindern, dass sich diese weiter ausbreiten.

Dieser Effekt hilft bei der Behandlung einer Herpesinfektion. 


 

Wirkung und Anwendungsweise der Zinksalbe

Mit ihren austrocknenden Eigenschaften bewirkt eine Zinksalbe, dass die Herpesbläschen schnell abheilen. Bei nässenden Bläschen verwendet ein Arzt alternativ eine Herpespaste. Diese zieht nicht in die Haut ein und trocknet die Wunde aus, sodass diese verheilt.

Eine Zinksalbe bekämpft die Symptome von Herpes, aber nicht dessen Ursache. Folglich treten die Herpesbläschen im Laufe des Lebens in unregelmäßigen Abständen auf. Patienten, die eine Zinksalbe gegen Herpes kaufen, wenden diese während eines Schubes an. Dies fördert und beschleunigt die Wundheilung. Wendet der Patient keine Behandlungsmethoden an, muss er während eines Herpesschubes auf das Küssen und sonstige Hautkontakte mit anderen Personen verzichten. Die Vermeidung des Hautkontaktes gilt hauptsächlich für Säuglinge, da diese über ein geschwächtes Immunsystem verfügen. Nach der Behandlung mit einer Zinksalbe ist ein gründliches Waschen der Hände vonnöten.

Alternativ besteht die Möglichkeit, die Salbe mithilfe eines Wattestäbchens auf die betroffenen Stellen aufzutragen. Besondere Vorsicht ist bei Menschen geboten, die Kontaktlinsen tragen. Sicherer ist es, während einer Herpesinfektion einer Brille den Vorzug zu geben, um den Virus nicht auf die Augen zu übertragen.

Zinksalbe gegen die äußerlichen Beschwerden der Gürtelrose

Neben ihrem heilenden Effekt bei Herpes hilft eine Zinksalbe gegen Juckreiz bei Gürtelrose. Mit ihrer austrocknenden Eigenschaft grenzt die Salbe den Hautausschlag ein und lindert somit den Juckreiz. Leidet der Patient unter Schmerzen, erhält er von einem Arzt diverse Schmerzmittel.

In allen Fällen ist die Einnahme eines virushemmenden Mittels notwendig, um die Ursache der Gürtelrose schnell und effektiv zu bekämpfen. Eine Gürtelrose-Erkrankung erfolgt nach der Infektion mit Herpesviren und tritt hauptsächlich bei Personen mit geschwächtem Immunsystem auf. Aus diesem Grund ist es für ältere und immunologisch geschwächte Personen ratsam, das eigene Immunsystem mithilfe einer ausgewogenen Ernährung zu stärken. Darüber hinaus beugen ausreichend Bewegung im Freien und ein Sonnenschutz einer Herpesinfektion vor.

Ursachen, Symptome und Behandlung von Herpes

Herpesbläschen treten in der Regel an den Lippen, dem Naseneingang, den Augen und der Mundschleimhaut auf. Sie erscheinen schubartig und sind von Schmerzen begleitet. Ohne eine Behandlung bleiben die Herpesbläschen drei bis zehn Tage bestehen und heilen anschließend ohne Narben ab.

Allerdings sind die Bläschen hoch ansteckend und erfordern eine schnelle und effiziente Behandlung. Fieberhafte Infekte, Stress und hohe Temperaturen gelten als Auslöser für einen Herpesschub. Aus diesem Grund macht es Sinn, in den entsprechenden Situationen frühzeitig auf den Hautausschlag zu reagieren. Herpesbläschen kündigen sich mit Juckreiz und einem Spannungsgefühl an den betroffenen Körperbereichen an.

Anschließend erscheinen innerhalb weniger Stunden die schmerzenden Bläschen, die später aufplatzen und sich verkrusten. Betroffene, die eine Zinksalbe gegen Herpes kaufen und anwenden, erleben aufgrund des austrocknenden Effektes eine schnelle Besserung der Beschwerden.

In allen Fällen ist es notwendig, den Herpesvirus bestmöglich einzugrenzen. Sind bestimmte Körperbereiche von einem Herpesausschlag betroffen, gilt es, den direkten Hautkontakt mit diesen zu vermeiden.


Bewerten Sie jetzt den Artikel:
Informationen überarbeiten!Einige Informationen fehlen noch!Hat mir gefallen - aber nicht richtig geholfen!Hat mir geholfen und gut gefallenArtikel hat mir sehr gut gefallen (19 Bewertungen, Durchschnitt: 3,63 von 5)


Redaktions Tipp:

x
Gürtelrose Buch Ratgeber

Gürtelrose Buch Ratgeber